Agenda Aktivitäten Begleitung Kontakt Texte und Bilder Predigten Downloads Links  

Brief des Apostels Paulus an die Galater

Bild: Joachim Schäfer - Ökumenisches Heiligenlexikon

Brief des Apostels Paulus an die Galater

Paulus von Tarsus, ein Mann der vielen Kontraste. So lässt sich der Apostel Paulus am ehesten beschreiben. Ein Apostel der Heiden für die einen, ein Verfälscher des Evangeliums Jesu Christi für die anderen. Ein mitfühlender Seelsorger, der sich als Mutter (Gal 4,9) und Amme (1Thess 2,7) versteht, oder ein Mann, der Frauen diskriminiert und an den Rand drängt (1Kor 14,34)? Ein glänzender Autor, dessen Briefe «wuchtig und voll Kraft sind», oder ein lausiger Prediger, dessen «persönliches Auftreten matt und dessen Worte armselig sind» (2Kor 10,10)? Ein Apostel der Gnade und des Friedens (Gal 1,3) oder ein streitsüchtiger, rechthaberischer Hassprediger (Gal 1,9)? Wie wurde aus dem eifrigen Pharisäer und Verfolger der Christengemeinden ein Apostel des Messias Jesus für jüdische und nicht-jüdische Menschen? Was hat ihn bewegt, über das Mittelmeer zu reisen und christliche Gemeinden zu gründen? Wer war er und was wollte er erreichen?

Die unterschiedlichen Seiten von Paulus faszinieren bis heute und irritieren zugleich. In seinen Briefen lassen sich sein Charakter und seine Theologie entdecken. Das Pfarrteam der Kirchgemeinden Schwamendingen und Saatlen lädt Sie herzlich ein, sich mit Paulus und seinem Brief an die Gemeinde in Galatien, den er wahrscheinlich in Ephesus im Jahr 55 oder 56 n.Chr. geschrieben hat, auseinanderzusetzen. Die Predigtreihe, die am 15. Januar im Gottesdienst anfängt und mit dem Ostersonntagsgottesdienst aufhört, steht unter dem Motto «Das Andere anders denken». Lassen Sie sich inspirieren, herausfordern und zum Nachdenken bewegen!

Für das Team, Pfr. Jiri Dvoracek

Interne Links

Galater 1,1-10 Das Andere anders denken

Galater 1,11-24 Ich ist ein Anderer

Galater 2,1-10 Ein Handschlag für das Recht anders zu sein

Galater 2,11-21 Warum andere anders bleiben können

Galater 3,1-14 Rechtfertigung und Glaube

Galater 3,15-25 Im Gefängnis des Gesetzes oder Gesetz als Pädagoge

Galater 4,21-31 Identität und Rollen

 
Die Gemeindeseite als PDF-Dokument
mehr...
Wichtige und interessante Informationen
mehr...
Die Website finden Sie hier
mehr...
Nächste Anlässe:
"Von Balsamduft und Brandgeruch" - Sinnenfroher Sommergottesdienst
Am 23.07.2017 um 10:00 Uhr
Alte Kirche St. Niklaus, Stettbachstrasse 57, Pfarrteam
mehr...
Frauen lesen
Am 24.07.2017 um 19:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Hol- und Bringbibliothek, Hanna Kandal, Pfarrerin
mehr...
Sitzen in der Stille
Am 26.07.2017 um 18:15 Uhr
Alte Kirche St. Niklaus, Stettbachstrasse 57, Jorge Koho Mello und Marge Daien Oppliger
mehr...
"Von Balsamduft und Brandgeruch" - Sinnenfroher Sommergottesdienst
Am 30.07.2017 um 10:00 Uhr
Kirche Saatlen, Saatlenstrasse 240, Pfarrteam
mehr...