Agenda Aktivitäten Begleitung Kontakt Texte und Bilder Predigten Downloads  

25. Mai 2014 - Sonniger Maibummel mit Gästen aus dem Toggenburg

Keine grosse, aber eine interessierte Delegation von fünf Personen hielt Gegenrecht und besuchte die Kirchgemeinde Schwamendingen ein Jahr, nachdem 28 Personen aus Schwamendingen die Kirchgemeinde „Mittleres Toggenburg“ bei kaltem Wetter mit strömendem Regen näher kennengelernt hatten. Petrus hatte ein Einsehen und so konnte der diesjährige Maibummel bei strahlendem Wetter durchgeführt werden.

Pfarrerin Esther Straub gestaltete zu Beginn des Tages einen spannenden Gottesdienst. Sie verstand es, die biblischen apokalyptischen Verhältnisse auf die heutige Zeit zu beziehen und die Klänge, die Raimund Wiederkehr auf der Orgel und Srdjan Vukasinović auf dem Akkordeon ertönen liessen, untermalten die Geschichte von Donnergrollen, Drachen und Feuer eindrücklich. Gut, dass die beiden Musiker auch weiche Töne spielten, die an Harfenspiel, rauschendes Wasser und Engelsgesang erinnerten. Zum Ausgangsspiel holt der Serbe Srdjan Vukasinović zur Freude der GottesdienstbesucherInnen noch Schweizer Volksmusik aus seinem Akkordeon heraus.

Nach dem Kirchenkaffee bewirtete die Kirchgemeinde 40 Gemeindeglieder und die fünf Gäste aus dem Toggenburg mit Grilliertem und Salat. Zum Dessert gab’s feine Erdbeertörtli und vom Mitbringsel der Gäste, einem feiner Biberfladen, war nach dem Essen kein Krümel mehr übrig.

Gestärkt an Leib und Seele machten wir uns auf den Weg. Vorbei an zwei Stationen des Besinnungswegs, der Nachbargemeinde Saatlen und dem landesweit bekannten Schulhaus Leutschenbach erreichten wir nach ca. einer halben Stunde die Baustelle der Baugenossenschaft „mehr als Wohnen“. Andreas Hofer, Mitbegründer der Genossenschaft und Geschäftsführer erklärte uns die Idee der Überbauung auf dem „Hunzikerareal“ im Leutschenbachquartier. Es entsteht eine ökologische Siedlung mit einem speziellen Mobilitätskonzept. Die 106 Parkplätze in der Garage und die 47 im Freien sind vor allem für das Gewerbe innerhalb der Siedlung reserviert. Die BewohnerInnen setzen voll auf das eigene Gehvermögen und das Velo. Parkplatzsorgen muss man sich keine machen, denn es wird 1325 Veloplätze geben. Wer gelegentlich das Auto braucht, kann Mobility vor der Haustüre nutzen. Die Häuser mit 450 Wohneinheiten für rund 1100 Personen weisen verschiedene Baustile auf und auch die Wohnungen sind sehr unterschiedlich sowohl in Grösse wie auch in Ausbaustandard. Das Konzept beinhaltet das friedliche Zusammenleben von Jung und Alt, Familien und Singles, Behinderten und solchen, die begleitet wohnen. In der Siedlung wird alles da sein, was man zum Leben braucht: Läden, Restaurants, Therapiemöglichkeiten, Coiffeur, Depot für die Post und vieles mehr. 33 Prozent aller Wohnungen sind für gemeinnützige Zwecke vorgesehen. Die Siedlung bezieht Strom und Wärme von der Abwärme des nahegelegenen neuen Rechenzentrums der Stadt. Das Konzept beeindruckte nicht nur unsere Gäste vom Land, sondern auch uns StädterInnen.

Müde geworden von der Wanderung und der Besichtigung der Baustelle nahmen die 24 Personen das letzte Stück bis zum künstlichen See Leutschenbach in Angriff. Dort erwartet uns Martin Nüssli mit Bier oder Mineral und Bretzeln – eine sehr willkommene Zwischenverpflegung, die wir auf den Stufen am See genossen. Die Gäste aus dem Toggenburg staunten wie nahe wir hier zusammenleben und wir „Einheimische“, vor allem die älteren unter uns darüber, wie sich die Gegend doch entwickelt hat. Wo vor wenigen Jahren noch ein Naherholungsgebiet mit Moor, Magerwiesen mit Wildblumen und Bäumen war, reiht sich heute eine Neubausiedlung an die andere. Und die vielen Kräne lassen erahnen, dass diese Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist.

Annelies Hegnauer

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Die Gemeindeseite als PDF-Dokument
mehr...
Sommergottesdienste "Stein um Stein"
mehr...
Fotos von vergangen Anlässen
mehr...
Die Website finden Sie hier
mehr...
Nächste Anlässe:
Gottesdienst
Am 20.10.2019 um 10:00 Uhr
Kirche Saatlen, Saatlenstrasse 240, Pfarrteam
mehr...
Zmittag für Alle
Am 22.10.2019 um 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Bettina Balli, Sozialdiakonische Mitarbeiterin
mehr...
Kreativ-Atelier für Frauen
Am 22.10.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240,
mehr...
Singkreis Schwamendingen
Am 22.10.2019 um 09:30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Karl Scheuber
mehr...
Bibelteilen
Am 23.10.2019 um 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Pfarrteam
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 23.10.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 23.10.2019 um 15:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Bildungsabend
Am 23.10.2019 um 19:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Jiri Dvoracek, Pfarrer
mehr...
Erste Kirchenkreisversammlung
Am 24.10.2019 um 19:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Andi Stoll, Präsident Kirchenkreiskommission
mehr...