Agenda Aktivitäten Begleitung Kontakt Texte und Bilder Predigten Downloads  

Gemeindereise nach Rumänien vom 3. bis 10. Juni 2017

Am Morgen des 3. Juni 2017 brach eine Gruppe von 24 Gemeindegliedern und Interessierten unter Leitung von Pfarrer Jiri Dvoracek, Sozialdiakonin Bettina Balli und Kirchenmusikerin Jasmine Vollmer zur einwöchigen Gemeindereise nach Siebenbürgen in Rumänien auf. Für viele der Teilnehmenden war es eine Reise ins Unbekannte, hatte doch vorher kaum jemand den Weg nach Rumänien gewagt.

In Sibiu/Hermannstadt wurden wir empfangen von der Reiseleiterin Diana Muresan (Siebenbürgen Reisen), die uns während der gesamten Reise begleitete und uns wertvolle Einblicke in Rumäniens Politik, Geschichte, Religion, Brauchtum und in den Alltag gewährte.

Untergebracht waren wir für die Dauer der Reise im neu erbauten Gemeindehaus und im Schullerhaus der evangelisch-lutherischen Gemeinde von Mediasch, u.a. berühmt für den schiefen Kirchturm der Margarethenkirche. Von dort aus unternahmen wir Ausflüge in verschiedene Gebiete Siebenbürgens.

So besichtigten wir einige der zahlreichen Kirchenburgen dieser Region, die zu Beginn des Spätmittelalters zum Schutz vor Türken- und Tatareneinfällen erbaut worden waren. Beeindruckt waren wir vom Zusammenspiel zwischen sakralem Raum, Wehrhaftigkeit und Zweckmässigkeit der Anlagen. Unvergesslich bleibt sicher auch der Apéro mit Speck und Schnaps im Speckturm von Meschen, einem Dorf nahe Mediasch.

Im Laufe der Reise trafen wir Vertreter der verschiedenen Völkergruppen (Siebenbürger Sachsen, Szekler, Ungarn, Rumänen) und der evangelischen Religionsgemeinschaften (lutherisch, ungarisch-reformiert, unitarisch) in Siebenbürgen, die uns mit viel Humor, Tiefsinn und ein wenig Melancholie von ihrem Leben vor und nach der Wende in Rumänien erzählten. So erlebten viele Siebenbürger Sachsen, wie mehr und mehr ihrer Nachbarn, Freunde und Verwandte das Land verliessen. Das bedeutete auch für alle «Zurückgebliebenen» einen Verlust an Heimat und für die Kirchgemeinden einen Verlust von bis zu 90% der Mitglieder. Aber trotzdem erzählten uns Vertreter und Vertreterinnen der Religionsgemeinschaften von ihrem gut funktionierenden Gemeindeleben, von Aufbruch und Öffnung gegenüber der nun mehrheitlich rumänischen Bevölkerung, von viel Optimismus und Kreativität.

Abseits grösserer Städte und asphaltierter Strassen konnten wir ausserdem Einblicke in den Alltag traditioneller dörflicher Handwerksfamilien im ungarischsprachigen Teil Siebenbürgens, der vor allem von Szeklern bewohnt wird, gewinnen. Faszinierend war es zu sehen, welch schöne Gegenstände in kurzer Zeit durch geschickte Hände aus dem unscheinbaren Zunderschwamm hergestellt werden können.

In Erinnerung bleiben wird Siebenbürgen als Region mit historischen Altstädten und Kirchenburgen, mit Strassendörfern und weiten Landschaften, als Region mit vielen wirtschaftlichen Problemen, mit interessanten Menschen und deren Geschichten, aber vor allem auch als Region voller Optimismus und Aufbruchsstimmung.

Diana Rieger, Teilnehmerin

 Galerie auf Flickr ansehen

 
Die Gemeindeseite als PDF-Dokument
mehr...
Sommergottesdienste "Stein um Stein"
mehr...
Fotos von vergangen Anlässen
mehr...
Die Website finden Sie hier
mehr...
Nächste Anlässe:
Bibelteilen
Am 23.10.2019 um 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Pfarrteam
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 23.10.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 23.10.2019 um 15:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Bildungsabend
Am 23.10.2019 um 19:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Jiri Dvoracek, Pfarrer
mehr...
Erste Kirchenkreisversammlung
Am 24.10.2019 um 19:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Andi Stoll, Präsident Kirchenkreiskommission
mehr...
Musikalische Vesper
Am 25.10.2019 um 19:00 Uhr
Kirche Saatlen, Saatlenstrasse 240, Kirchenmusik- und Pfarrteam
mehr...
Gottesdienst mit Taufe
Am 27.10.2019 um 10:00 Uhr
Alte Kirche St. Niklaus, Pfarrteam
mehr...