Agenda Aktivitäten Begleitung Kontakt Texte und Bilder Predigten Downloads  

Genesis

AbrahamunddiedreiEngel.jpg

Für das erste Jahr im Zeichen der Pfarrunion ist eine Predigtreihe zum 1. Buch Mose vorgesehen, der Genesis.

Das griechische Wort «Genesis» bedeutet «Entstehung». Es bezieht sich auf die in den ersten Kapiteln des 1. Buches Mose geschilderte Entstehung der Welt und der Menschheit. Dass wir das Jahr, in dem die Pfarrunion anfängt, mit einer Predigtreihe zum ersten Buch der Bibel begehen, legt sich nahe.

Doch «Genesis» setzt noch einen anderen Akzent: Was hier in «Entstehung» begriffen ist, ist keineswegs abgeschlossen. Es ist ein work in progress mit offenem Ausgang. Das gilt für Welt und Menschheit, das gilt auch für die Pfarrunion. Die personelle Zusammensetzung des Pfarrteams und die prozentuale Verteilung des Stellenpools werden sich schon im Sommer ändern.

Wer die Genesis mit anderen – etwa germanischen – Gründungsgeschichten vergleicht, stellt einen Unterschied fest: Das erste Buch der Bibel verzichtet auf Idealisierungen. Da geht es nicht um Mannestreue, Heldenmut, Todesbereitschaft und was der volkstümlichen Ideale mehr sein mögen. Da geht es, was die Menschen betrifft, sehr oft um Versagen und Schuld. Der Grund ist folgender: Die Genesis handelt weniger von den Menschen als von Gott. Ganz am Schluss sagt Josef jene Worte, die den Schleier lüften:

„Fürchtet euch nicht! Ihr zwar habt Böses geplant, Gott aber hat es zum Guten gewendet.“ (Gen. 50, 19f.).


Zwar zweifle ich nicht, dass unsere Pfarrunionspläne nicht «böse» und auch nicht schlecht, sondern gut sind. Nichtsdestotrotz lehrt uns die Genesis, das Augenmerk vom eigenen Planen weg zu Gottes Wendungen zu lenken, dem Gottvertrauen grösseres Gewicht beizumessen als den eigenen Leistungskapazitäten – und sich nicht zu fürchten.

Andreas Fischer

Zum Bild: War der in der Genesis (Kap. 18) erzählte Besuch ein menschlicher oder ein göttlicher? (Ikone 16. Jh., «Besuch der drei Engel bei Abraham», wikimedia commons)

 
Die Gemeindeseite als PDF-Dokument
mehr...
Frauen und Männer aus der Bibel
mehr...
Die Website finden Sie hier
mehr...
Nächste Anlässe:
Zmittag für Alle
Am 26.03.2019 um 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Bettina Balli, Sozialdiakonische Mitarbeiterin
mehr...
Kreativ-Atelier für Frauen
Am 26.03.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240,
mehr...
Malen für Erwachsene
Am 26.03.2019 um 18:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Singkreis Schwamendingen
Am 26.03.2019 um 09:30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Karl Scheuber
mehr...
Theater spielen am Mittwoch
Am 27.03.2019 um 14:00 Uhr
Kirchgemeindehaus Schwamendingen, Daniela Schneider, Sozialdiakonin
mehr...
Seniorennachmmittag
Am 27.03.2019 um 14:30 Uhr
Kirchgemeindehaus Schwamendingen, Bettina Balli, Sozialdiakonische Mitarbeiterin
mehr...
Spielnachmittag
Am 28.03.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240,
mehr...
Gottesdienst mit Kanzeltausch
Am 31.03.2019 um 10:00 Uhr
Alte Kirche St. Niklaus, Pfarrteam
mehr...