Agenda Aktivitäten Begleitung Kontakt Texte und Bilder Predigten Downloads  

Der Reisegefährte: Predigtreihe zum Tobitbuch

Raphael.jpg

Erzengel aus der Eufrasius-Basilika in Poreč (Kroatien), vom Mosaik, das zu den bedeutendsten Kunstwerken byzantinischer Sakralkunst gehört (Foto: A. Köhler-Andereggen)

Eine heikle Mission: Tobias muss reisen. Er soll Geld eintreiben, das sein erblindeter Vater Tobit vor 20 Jahren verliehen hat. Doch Tobias kennt den Weg nicht, benötigt einen Reisegefährten. Kein geringerer als der Engel Raphael begleitet ihn daher, ohne dass Tobias weiss, mit wem er reist.

Der Reisegefährte hilft Tobias. Nicht nur das Geld kommt zurück in die Familie, sondern der Vater wird geheilt und Tobias findet in Sara seine Traumfrau. Wenn das mal keine Geschichte ist, die zu den Sommertagen passt! Sommertage, in denen wir vielleicht selbst reisen, mit oder ohne Reisegefährten; in denen alles ein wenig langsamer geht, wir mehr Zeit für Geschichten haben. Gerade auch für Geschichten, von denen wir wissen, dass sie im Leben nicht immer so geschehen, aber vielleicht geschehen könnten; die uns Ausschau halten lassen nach Gefährten für (Lebens-)Reisen.

In bewährter Manier gestalten Saatlen und Schwamendingen dieses Jahr wieder ihre Sommergottesdienste zusammen, diesmal mit dem Buch Tobit. Für die Reformierten gehört es nicht in den biblischen Kanon, für die katholische Kirche und viele orthodoxe Kirchen hingegen schon. Es erzählt von Tobit und seiner Frau Hanna zur Zeit des Exils. Im Tobit-Buch wird die Welt als Exil beschrieben, in der Menschen ihre Wege suchen müssen. So ist das Wort «Weg» ein Leitthema des Buches. Das Leben wird als Reise beschrieben. Im Buch Tobit geschieht das in Form eines «Midrasch», der verschiedene biblische Texte aufnimmt und zu einer neuen Geschichte verwebt. Zudem werden Märchenmotive, Zaubermittel und internationale Romane der damaligen Zeit zitiert. In guter Midrasch-Tradition geschieht das kunstvoll und mit Humor.
Das Tobit-Buch erzählt eine phantastische Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes. Als Geschichte von Not und Rettung, Fügung und Wille, Treue und Zweifel, Ernsthaftigkeit und Humor lädt sie ein, sich mit der eigenen Geschichte zu verbinden; und wird so selbst zum Reisegefährten.

A. Köhler-Andereggen

 
Die Gemeindeseite als PDF-Dokument
mehr...
Sommergottesdienste "Stein um Stein"
mehr...
Fotos von vergangen Anlässen
mehr...
Die Website finden Sie hier
mehr...
Nächste Anlässe:
Gottesdienst am Eidg.Dank-, Buss- u. Bettag mit Abendmahl
Am 15.09.2019 um 10:00 Uhr
Alte Kirche St. Niklaus, Pfarrteam
mehr...
Zmittag für Alle
Am 17.09.2019 um 12:00 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Bettina Balli, Sozialdiakonische Mitarbeiterin
mehr...
Kreativ-Atelier für Frauen
Am 17.09.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240,
mehr...
Singkreis Schwamendingen
Am 17.09.2019 um 09:30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Stettbachstrasse 58, Karl Scheuber
mehr...
Bildungsabend Propheten im Judentum und im Christentum
Am 17.09.2019 um 19:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Jiri Dvoracek, Pfarrer
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 18.09.2019 um 14:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Malatelier für Kinder und Jugendliche mit einer Beeinträchtigung
Am 18.09.2019 um 15:00 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Nora Wittlinger
mehr...
Senioren-Kaffee
Am 19.09.2019 um 13:30 Uhr
Kirchenzentrum Saatlen, Saatlenstrasse 240, Kurt Heiniger, Sozialdiakon
mehr...
Vernissage zur Hörinstallation "Die illegalie Pfarrerin"
Am 19.09.2019 um 19:00 Uhr
Kirche Saatlen, Esther Straub, Pfarrerin
mehr...